Venum Kontact Box-Bandagen Test / Review

Die Venum Kontact Boxbandagen sind optisch ansprechend verpackt und wirken bereits beim Auspacken sehr weich bzw. anschmiegsam. Viele andere Thai-Hersteller produzieren Bandagen aus stabilerem Material. Beim Wickeln schmiegen sich die Bandagen wunderbar um die Hand, auch wenn mit diesen Box-Bandagen etwas strammer als sonst gewickelt werden muss. So weit so gut, der Tragekomfort passt und es fehlt sich gut bzw. ist Gewöhnungssache.

Was jedoch nach mehrmaliger Nutzung auffällt, ist dass die Bandagen sich extrem verknittern und Falten werfen und nicht mehr in ihre Ausgangsform zurückkehren bzw. sehr stramm aufgerollt werden müssen damit man sie beim nächsten Mal wieder einigermaßen ohne Probleme nutzen kann. Zudem löste sich nach wenigen Nutzen schon das aufgenähte Venum Etikett. Der Klettverschluss ist lang genug und auch um dünne Handgelenke lässt es sich prima verschließen.

Wer die Venum Handwraps kauft, wird mit Sicherheit in Hinblick auf Tragekomfort enttäuscht werden. Allerdings schätzen wir die Langlebigkeit der Venum-Bandagen eher gering ein. Der günstige Preis kann das aber wieder wett machen.

  • Material: Elastische Baumwolle
  • Verfügbare Farben: Schwarz, Rot, Blau, Weiß, Neongelb, Neonpink, Camouflage
  • Verfügbare Größen: 2,5 oder 4 Meter
  • Qualitätsanmutung: 3/5
  • Verarbeitung: 3/5
  • Passform/Sitz: 5/5
  • Haltbarkeit: 2/5

Fazit: Guter Tragekomfort, angenehmes Material und günstiger Preis lassen über die geringe Qualität der Bandagen hinwegsehen.

Hier geht es zu den Venum Bandagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*