Venum Kontact Knöchelschoner Test / Review

Die Venum Kontact Knöchelschoner haben beim ersten Auspacken überzeugt. Der Stoff ist viel feiner und mutet hochwertiger an als zum Beispiel die billigen Ankle Supports aus Thailand. Der Knöchelschoner deckt ca. 3/4 des Fußes ab und geht rund 5cm über den Knöchel. Die Öffnungen sind hochwertig und dick umnäht um Ausreisen zu vermeiden, ohne den Tritt zu behindern.

Die Venum Kontact Ankle Guards überzeugen zudem durch ein gutes Design. Die einfarbige Gestaltung mit dem Venum Schlangenkopflogo harmoniert gut. Auch die große Auswahl an Farben wovon einige auch ausgefallen sind, ist ein Pluspunkt.

Männer mit dünnen Beinen oder Frauen könnten über einen etwas lockeren Sitz über dem Knöchel klage. Dies beeinträchtigt wohl kaum die Stützwirkung, da es nur um den oberen Saum geht, sieht aber unschön aus. Wer hier nähen kann ist im Vorteil und kann den oberen Einstieg zum Knöchel hin etwas kleiner machen.

Ansonsten gibt es an diesem einfachen Produkt nichts auszusetzen und wer Venum mag kann getrost auf die Venum Kontact Ankle Guard zurückgreifen.

  • Material: Baumwolle und Elasthan.
  • Verfügbare Farben: Schwarz, Weiß, Blau, Rot, Neon-Gelb, Neon-Pink
  • Verfügbare Größen: Onesize
  • Qualitätsanmutung: 4/5
  • Verarbeitung: 5/5
  • Passform/Sitz: 4/5
  • Haltbarkeit: 4/5

Fazit: Generell ein gutes Produkt, nur Frauen und Männer mit dünnen Beinen sollten eventuell oben den Saum verkleinern. Wir persönlich schätzen zudem die Stützwirkung von Ankle Support im allgemeinen sowieso gering ein. Deshalb sind die Schoner wohl eher ein schönes optisches Gimmick und Kopfsache. Zudem sind die Fußflächen ein wenig geschützt, wer also zu Blasen am Fuß neigt sollte über die Anschaffung nachdenken. Da das Produkt sehr günstig ist, raten wir auf jeden Fall zu Kauf, sofern man mit Ankle Support trainieren möchte.

Hier geht es zur Venum Knöchelstütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*